Fischerhof

56410 Montabaur/Reckenthal

Geprüfter Wanderreitbetrieb

wanderreiten-pfalz
Jenny und Dominik
wanderreiten-pfalz

Herzlich Willkommen in Rheinland-Pfalz

Wanderreiten im Naturpark Nassau ist eine erlesene Komposition aus den Erlebnis-Elementen Natur und Landschaft, Kultur und Historie, Reiten in angenehmer Gesellschaft auf freundlichen und zuverlässigen Pferden, mit kulinarischem Genießen und einem Hauch von Abenteuer.

Angebote Fischerhof

wanderreiten-pfalz

Unser kürzester Wanderritt bietet während zweier Stunden die Gelegenheit, den Fischerhof, die Zuverlässigkeit seiner Pferde und das Gelbach-Paradies kennenzulernen. Die Ritte sind ideal für Anfänger oder Wiedereinsteiger, aber auch für geübte Reiter, die die Wälder und Auen rund um unseren Fischerhof kennenlernen wollen.

Wir reiten in allen Gangarten durch die Wälder und Auen des Wanderreiterparadieses Gelbachtal. Die reine Reitzeit beträgt zwischen 4 und 5 Stunden.

Nach dem Frühstück starten wir zu den unterschiedlichen Zielen im Naturpark. Mittags erwartet uns der Tross mit einem königlichen Picknick an den schönsten Rastplätzen. Der Tag klingt auf dem Hof mit einem exquisiten Abendessen aus. Dazu bieten wir ausgesuchte Weine aus deutschen, französischen und italienischen Anbaugebieten an.

Während den Sternritt-Wochenenden erkunden wir den Naturpark Nassau an 3 oder 4 Tagen zu Pferd. Wir starten jeweils nach dem Frühstück auf dem Fischerhof und kehren abends wieder zurück. Übernachtet wird in einem unserer fünf Apartements.

Die Reitzeit an den einzelnen Tagesritten beträgt zwischen vier und fünf Stunden, die Ziele variieren je nach Programm. Den Höhepunkt bildet unsere Morgenballade in den Sonnenaufgang am Sonntagmorgen. Reitdauer zwei Stunden.

Wir reiten zu ausgesuchten Zielen im Naturpark Nassau, Westerwald, Taunus und Hunsrück.Die einmalige Mittelgebirgslandschaft durchzogen von den Flüssen Lahn, Rhein und Mosel bietet ein ideales Gelände für Wanderritte – verträumte Waldtäler, alte Mühlen, schöne Galoppstrecken und das alles in einer einzigartigen Kulturlandschaft.

Romantische Burgruinen, rote Sandpfade, wildreiche Wälder, verträumte Fachwerkdörfer und liebenswerte Menschen. Erstklassige französische Küche und Spitzenweine – hier lässt es sich gut leben und wunderbar reiten. Im nördlichsten Zipfel des Elsass liegt ein wahres Wanderreiterparadies, das wir in viertägigen Ritten erkunden.

Wanderreiten lernen bis zum Wanderrittführer (DWA)

Basispass Starter DWA

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse im Umgang mit dem Pferd, in artgerechter Pferdehaltung, Pflege, Fütterung, Satteln, Zäumen und erste Reit-Erfahrungen vermittelt. Der Kurs richtet sich an Beginner, die noch wenig oder keine Erfahrungen im Umgang mit Pferden gemacht haben.

Studium Generale – Geländereiter DWA

In unserem Kurs vermitteln wir ein breites Wissen über die Themen das optimale Wanderreitpferd, Ausrüstung unterwegs, Sattelkunde, Hufnotbeschlag, Navigation und reiten im Gelände. Der Kurs richtet sich an alle die mehr über das Thema Wanderreiten erfahren möchten und Interesse daran haben in Gruppen oder auch alleine auszureiten. Außerdem ist dieser Kurs der Einstieg in die Ausbildung zum Rittführer der DWA.

Navigationskurs für Wanderreiter

Der Navigationskurs richtet sich an angehende Wanderreiter oder Geländereiter die alleine im Gelände unterwegs sind und noch Übung benötigen sich zu orientieren. Wir üben zu Fuß, mit dem Pferd in der Gruppe und alleine mit unserem Wanderpferd das Navigieren nach Karte.

Trailparcours

Auf unserem hauseigenen Trailparcours üben wir mit unseren oder mit Gastpferden an den verschiedensten Hindernissen. Erst an der Hand, dann vom Sattel aus. Beispiel: Wassergraben, Poolnudeln, Stangenviereck, Flattervorhang, Brücke, Wippe, Tor und vieles mehr …

Anfänger Reitkurs im Gelände

Innerhalb von drei Tagen erarbeiten wir Wege, wie Pferd und Reiter zu einer Einheit durch Sitz und Verständigung – Gewicht, Schenkel, Zügel und Stimme – werden können.
 Am ersten Tag entwickeln wir Problembewusstsein. Dann folgt die Registrierung der individuellen Verbesserungsmöglichkeiten im Sattel. Dann arbeiten wir daran, eine Einheit mit unserem Pferd zu bilden.

Hufkurs für Wanderreiter

Der Kurs richtet sich an alle Reiter, die gerne mit ihrem Pferd im Gelände unterwegs sind und mehr lernen wollen. 
Während des Kurses werden die Hufe der Fischerhof-Pferde auf deren Nutzung im Winter vorbereitet. Die Teilnehmer assistieren dem Hufschmied bei der Hufbearbeitung. Ein Schwerpunkt ist der Notbeschlag mit dem Tot-One. Für angehende Wanderreiter DWA ist dieser Kurs eine optimale Vorbereitung und darf in der Ausbildung nicht fehlen.

Lehrwanderritt

Unser Lehrwanderritt verdeutlicht das Wanderreiten im Rhythmus der Pferde, wir lernen an vier Tagen die Zusammenstellung der Wanderritt-Ausrüstung kennen, vertiefen das Wissen über die Planung eines Wanderrittes – Tagespensum, Tempo, Streckenführung. Im Rahmen des Kurses erarbeiten wir einen an zwei Tagen stattfindenden selbst geplanten Wanderritt mit Übernachtung.

Geländerittführerkurs

Der Geländerittführerkurs dient als Vorbereitung auf die Prüfung zum Geländerittführer DWA. Wir erlernen an vier Tagen mit Hilfe von praktischen Führungsübungen im Gelände und kleinen Theorieeinheiten die benötigten Führungstechniken einer Gruppe und die Aspekte von Sicherheit auf einem Geländeritt.

Reitkurs im Gelände

Innerhalb von drei Tagen erarbeiten wir Wege, wie Pferd und Reiter zu einer Einheit durch Sitz und Verständigung – Gewicht, Schenkel, Zügel und Stimme – werden können.
 Am ersten Tag entwickeln wir Problembewusstsein. Dann folgt die Registrierung der individuellen Verbesserungsmöglichkeiten im Sattel. Dann arbeiten wir daran, eine Einheit mit unserem Pferd zu bilden.

wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz
wanderreiten-pfalz

Fischerhof

Jennifer Spitzhorn und Dominik Buttgereit

Eichenweg 1
56410 Montabaur/Reckenthal

Tel.:  +49 2602 18507